Nähmaschine kaufen - Tipps und Empfehlungen

Jeder Nähanfänger stellt sich zu Beginn zwei Fragen: “Welche Nähmaschine soll ich kaufen?” und “Wo finde ich einen passenden Nähkurs in dem ich alle Näh-Basics lerne?” Auf beide Fragen haben wir eine Antwort. Zunächst empfehlen wir dir unseren Online Nähkurs, in dem wir dir alle Arbeitsschritte zeigen, die du für das Nähen von Kleidung benötigst. Die Frage nach der besten Nähmaschine für Nähanfänger beantworten wir in diesem Beitrag.

Eines vorweg: Wir empfehlen dir, dich persönlich in einem Geschäft beraten zu lassen. Klar ist das nicht immer möglich, aber der Kauf einer Nähmaschine hat auch sehr viel mit persönlichen Präferenzen zu tun. Im Geschäft kannst du alles in Ruhe austesten und dir die Nähmaschinen erklären lassen. Außerdem kannst du schon erste Testnähte an der Nähmaschine machen.

Nähmaschine für Anfänger: Die drei besten Tipps

Nähmaschinentipp 1: Kauf dir für den Anfang kein teures Modell

Es muss nicht immer das teuerste, beste und schnellste sein. Das Angebot an Nähmaschinen ist groß, sodass man leicht den Überblick verliert. Im Prinzip können aber alle das gleiche. Daher ist es am Anfang wichtig, sich nicht von tausend Zusatzfunktionen verwirren zu lassen.

Eine gute Möglichkeit den Einstieg ins Nähen zu finden wäre, eine Nähmaschine auszuborgen. Dann kannst du schon mal sehen, wie du damit zurecht kommst. Du könntest dir für den Anfang auch eine *gebrauchte Nähmaschine kaufen. Entweder über Willhaben.at oder Ebay Kleinanzeigen (da findest du manchmal ganz gute Schnäppchen).

Wenn du dann etwas geübter mit dem Nähen bist, oder deine Näh-Präferenzen gefunden hast, kannst du deinen Nähfuhrpark ja gerne noch aufrüsten.

Mit der Zeit bekommst du auch ein besseres Gefühl, wo deine Schwerpunkte liegen: Nähst du lieber dünne oder feste Stoffe? Vernähst du lieber Jersey oder Webware oder nähst du am liebsten Abendmode, mit ganz viel Stoff? All diese Fragen helfen dir dann später mit der Zeit die richtige Nähmaschine zu finden.

Nähmaschinentipp 2: Achte auf die Verarbeitung

Wir haben es schon wirklich oft gesagt, aber die Anzahl der Zierstiche hat nichts mit der Qualität zu tun. In den meisten Fällen brauchst du ohnehin nur einen Geradstich und einen Zickzackstich. Viele brauchen noch ein paar Zierstiche, aber auch das hält sich in den meisten Fällen in Grenzen.

Worauf du beim Kauf trotzdem achten solltest, hängt davon ab, was du persönlich für einen Anspruch an die Nähmaschine hast. Ein Kriterium kann beispielsweise die Lautstärke sein. In Bezug auf die Verarbeitung ist es meistens hochwertiger, wenn nicht nur Kunststoff verwendet wurde. Und noch ein Tipp: Alte Nähmaschinen sind nicht unbedingt schlechter. In vielen Fällen kann es sogar von Vorteil sein mit einer alten Nähmaschine zu nähen, da diese meistens sehr robust sind und beispielsweise nicht so fehleranfällig wie elektronische Nähmaschinen sind.

hmaschinentipp 3: Lass dein Bauchgefühl entscheiden

Bei der Nähmaschine ist dein persönliches Gefühl wichtig. Im Internet findest du zu fast allen Marken-Nähmaschinen ausführliche Berichte. Trotzdem bist letztendlich du diejenige, die mit der Nähmaschine näht. Daher solltest du auch ein gutes Bauchgefühl haben. Auch die Optik spielt für viele eine große Rolle und kann manchmal eine Entscheidungshilfe sein, wenn du zwischen zwei Modellen schwankst.

Zusammenfassung: Das soll die Nähmaschine für Anfänger alles können + konkrete Marken

Bestimmt hast du dir gewünscht, dass wir dir konkrete Nähmaschinen-Modelle nennen, die perfekt für Anfänger geeignet sind. Wie bereits oben erwähnt, ist der Kauf einer Nähmaschine etwas total persönliches, daher können wir keine konkrete Kaufempfehlung abgeben. Trotzdem möchten wir dir erzählen, mit welcher Nähmaschine wir unseren Nähanfang hatten.

Lisa hat mit einer Nähmaschine von Bernette (das ist die günstige Linie von Bernina) angefangen. Diese hat sie nach langer Beratung im Fachgeschäft für ca. 250 € gekauft. Bis vor zwei Jahren hat sie damit sehr gut genäht, von dünnen bis dicken Stoffe und von Kunstleder bis Jersey hat die Maschine alles problemlos geschafft. Das einzige, was etwas störend war, war die Lautstärke die mit einem guten Service aber wieder in den Griff zu bekommen war. Ansonsten würde sie diese Nähmaschine immer wieder kaufen. Da es das Modell von Lisa nicht mehr gibt, haben wir dir hier ein ähnliches *Modell von Bernette verlinkt. Gerade für Anfänger war die Nähmaschine solide und kompakt und hat alle Anforderungen easy gemeistert.

Annika näht seit vielen Jahren auf einer Pfaff Tipmatic 1051, ein Erbstück ihrer Oma. Die Maschine ist nun fast 30 Jahre alt und schnurrt immer noch wie ein Kätzchen. Die Anzahl der Stiche ist im Vergleich zu heutigen Modellen eher gering, aber dennoch mehr als ausreichend. Durch den integrierten Obertransport (wie bei Pfaff üblich) näht die Maschine Jersey ohne Wellen aber auch dicke Materialien, wie Jeans sind für die robuste Maschine kein Problem. Das einzige, was sie manchmal vermisst, ist eine Knopfloch-Automatik mit einem Augenknopfloch (und eine schönere Optik der Maschine). Für Anfänger kann sie Erbstücke oder geliehene Nähmaschinen wärmstens empfehlen.

In unserer Facebookgruppe “Nähen lernen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis” haben wir übrigens auch gefragt, was die Empfehlungen für eine Anfänger Nähmaschine sind und hier die Antworten gesammelt: W6 N3300, die Singer *Fashion Mate-Serie, Brother Innov-is 55 und Pfaff Varimatic 6085, W6 N2000, W6 1235 und *Bernette b37. Alles ohne Gewähr, weil wir diese Maschninen nicht selbst getestet haben. Frag doch am besten auch mal in deinem Bekanntenkreis, ob jemand eine Nähmaschine besitzt und wie zufrieden er/sie damit ist.

Nachdem wir nun die Frage nach der passenden Nähmaschine geklärt haben, möchten wir dir nochmal unseren Nähkurs ans Herz legen. Unser Online-Nähkurs richtet sich vor allem an Anfänger, die das Nähen von Kleidung lernen möchten. In unserem Videokurs zeigen wir dir, wie die Nähmaschine funktioniert, nähen gemeinsam gängige Arbeitsschritte und bieten dir zahlreiche Worksheets als Download an. Schau gerne auf der Seite von unserem Online-Nähkurs vorbei, wir freuen uns wenn wir uns an der Nähmaschine wieder sehen.

(Anzeige) Falls du auf der Suche nach einer geeigneten Nähmaschine bist, schau doch mal bei unserem Partner dem Nähmaschinen Center* vorbei. Hier findest du alle guten Marken und bekommst auch telefonisch eine optimale Beratung für deinen Nähmaschinen-Kauf.

*bei Links die mit einem Stern gekennzeichnet sind, handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalten wir eine geringe prozentuale Vergütung. Für dich ändert sich am Preis nichts. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.